Schröpfen ist ein sehr altes Therapieverfahren, welches bei verschiedenen Erkrankungen praktische Anwendung findet.

Beim Schröpfen werden die Schröpfkopfgläser mit einem Unterdruck auf das zu behandelnde Hautareal aufgebracht. Dies hat auf das darunterliegende Gewebe eine saugende Wirkung. Die Gläser bleiben für die Therapiedauer auf der zu behandelnden Körperstelle. Durch das Schröpfen werden die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt. Muskelverspannungen und Verhärtungen können bis in die Tiefe gelöst werden. Es kann zu Schmerzlinderung führen und regt die Selbstregulierung des Körpers an.

 

In meiner Praxis wende ich das Schröpfen an bei:

  • akuten und chronischen Entzündungen
  • akuten und chronischen Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Spannungskopfschmerzen
  • Migräne
  • muskuläre Verspannungen

Außerdem biete ich klassische Schröpfkopfmassagen an.

Praxis für Naturheilkunde & Beratung Künzer | Webdesign Spack! Medien | © 2016-2021 | Impressum and Datenschutz